kw29

liebe ackerschön ernteteilerinnen,
einige schritte sind wieder geschafft und viele sind noch zu machen. unseren praktikanten und unterstützerInnen der letzten woche jutta, muso, xenia, oliver, (lelio wie fast jede woche auch einen tag bei uns) haben wir einiges an erleichterung zu verdanken! der knoblauch ist fast zur gänze geputzt, beikräuter wurden entfernt, pflanzen gesetzt…
ihr bekommt einen kleinen einblick auf dem foto, darauf ist auch zu entdecken, dass es für „notfälle“, wie einen kurzurlaub am feld, ein einfaches schlafplätzchen gibt.

ordnung wurde auch im tunnel geschaffen, die stangenbohnen müssen nun weichen und der platz wird frei für einen nächsten satz gurken, denn so langsam versiegen die gurkenquellen im freiland schon. allerdings beginnen grad die essiggurkerln, erste früchte zu machen.
von anderen kulturen wie okras gibt es schon kleine anzeichen, dass bald eine fruchternte beginnen könnte:
wir freuen uns auch schon auf kleine mini kürbisse, freilandparadeiser werden reif und apropos paradeiser, das wird heute eine reiche ernte werden.
unser auto wird nun nicht mehr genug platz bieten, aber zum glück gibt es unterstützung von jutta, sie hat platz im auto und fährt heute auch nach wien.
also da sind wir bei der ernte angelangt.
was gibt´s:
verschiedenste sorten in formen und farben
gurken in grün und gelb, mit warzen oder ohne
melanzani, diesmal etwas weniger
paprika, hupps davon sehr viel
zucchini
mangold, rote rüben, fenchel
knoblauch und zwiebeln
frühkartoffel und frühe karotten
(da sind wir noch etwas knausrig,
weil die lücke zum 2. anbausatz ist recht groß ist und wir wollen sie deshalb nicht zu klein ernten)
kräuter
und ach die salatlücke, die gibt es  auch dazu
ihr müsst sie auch nicht tragen, die salate
aber sie wachsen am feld und bald kommen sie wieder
noch etwas ist entstanden im gespräch über was koche ich wie.
eine whatsapp gruppe, in der rezepte und ideen ausgetauscht werden können.
vielen dank an angela winkler, die das übernommen hat. hier ihre info an euch:

Liebe Ackerschön Freunde!
Immer wenn wir ein besonderes, ausgefallenes Gemüse aus dem Ernteanteil bekamen und ich dazu ein gutes Rezept gefunden hatte, fand ich es schade, dass ich niemandem davon erzählen konnte. So kam jetzt die Idee auf, eine Ackerschön Rezepte WhatsApp Gruppe zu gründen.
Voraussetzung dafür ist ein Smartphone, und ein installiertes WhatsApp ( die junge Generation kann das).
In die Gruppe kann dann jeder der da mitmachen möchte Rezepte, medizinische Besonderheiten oder Wissenswertes zu all den wunderbaren Gemüsen posten die wir da so bekommen.
Mit WhatsApp geht das ganz leicht. Einfach ein Foto machen und was dazu schreiben. Jede(r) in dieser Gruppe sieht alle Beiträge, bzw. alles was gepostet wird.
Wer da mitmachen will kann mir seine Telefonnummer schicken und wird in die Gruppe eingefügt. (Verlassen ist jederzeit auch durch Euch selbst möglich)
Erste Rezepte sind schon drauf.. So ich hoffe, es gibt ein paar Menschen die Lust auf einen Rezepte Austausch haben.
Herzliche Grüße, Angela Winkler

liebe grüße auch von uns, bis bald, gundel u. peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.