kw48

große erleichterung: wirklich in allerletzter sekunde ist uns noch ein lagerkeller „zugeflogen“! ganz lieben dank an gitti, die ihn uns vermittelt hat! der „happy peppi“-wirt aus dem ort stellt uns für diesen winter seinen erdkeller zur verfügung! auch ihm ein großes dankeschön!
am dienstag haben wir den keller besichtigt, bis mittwoch noch geerntet was das zeug hält und dann gleich in den keller gebracht. und von mittwoch auf donnerstag ist es so richtig kalt geworden.

nachdem zwischenzeitlich die temperaturprognose nach oben geschnellt ist gab es doch klirrende -11°C (gemessen an unserem folientunnel). selbst im folientunnel, der uns bis dahin als lager gedient hat, ist die temperatur auf -4°C abgefallen. alles was nicht gut mit zusätzlicher noppenfolie abgedeckt war hat den frost abgekriegt, das wasser ist eingefroren…
die gemüse-übersiedlung in den erdkeller ist also wirklich im allerletzmöglichen augenblick passiert und dank zahlreicher unterstützung haben wir doch noch einen großteil der erwünschten erntearbeiten geschafft.

in der heutigen morgensonne war der acker eine bizarre erscheinung voller eigentümlicher schönheiten. voller staunen sind wir über den acker spaziert…

eleganter porree
die rotstielige überwinterungs-puntarelle erfährt ihren ersten kältetest

gewaschenes gemüse wird es am freitag vermutlich nur exemplarisch geben, bis zum frühen nachmittag hat es heute gedauert, bis die wasserleitung wieder aufgetaut war und morgen wird es vermutlich ähnlich sein. die temperaturen werden die meiste zeit unter null bleiben. allein schon der schönheit wegen haben wir die karotten waschen müssen! es wir davon am freitag reichlich geben. dazu allerlei vor dem frost abgeerntetes blattgemüse, brokkoli, vermutlich auch den kleinen bestand an violetten süsskartoffeln, den wir auch noch abgeerntet haben, etc….

vergangenen montag war wie angekündigt „ackerschön-gemüseversammlung“ im restaurant dreiklang. unser kreis hat sich wieder etwas vergrößert,  nächster termin ist der 7.1.2019.
ihr seid herzlich willkommen, mitzugestalten!

liebe ackerschön-grüße,  peter u gundel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.